Implantatversorgung

 

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln, die nach zahnärztlicher Beratung, optimaler

Planung und unter örtlicher Betäubung in den Kieferknochen eingesetzt werden. Sie

sind aus Titan, einem körperverträglichen Metall und verwachsen fest mit dem

umgebenden Knochen.

Für das Setzen der Implantate arbeiten wir mit zuverlässigen Kieferchirurgen

zusammen.

Was spricht für Implantate?

Beim Einsatz von Implantaten müssen keine gesunde Nachbarzähne beschliffen

werden um den Zahnersatz zu befestigen. Nur der Zahn, der tatsächlich fehlt wird

eingesetzt. Implantate gestützte Prothesen haben den Vorteil, dass sie im Oberkiefer

keine Gaumenplatte mehr benötigen. Sie haben einen festen Sitz und garantieren

einen hohen Kaukomfort. Nach dem Abschluss der Zahnersatzbehandlung sind eine

regelmäßige Kontrolle durch den Zahnarzt und eine effektive, gründliche

Mundhygiene unerlässlich. Bei optimaler Pflege und Einhaltung des individuellen

Nachsorgeplanes können Implantate weit über 15 Jahre halten.